<-- Links keine Menüleiste? Klicken Sie hier: Startseite

Haus Vaterland Berlin - Außenaufnahmen
Sie sind hier
START
ab 1928
Sie sind hier
Abbruch
Heute
Sonstiges
Abbrucharbeiten
Hinzugefügt am 25. November 2004

Freundlicherweise wurden mir von einem Besucher der Seite folgende Aufnahmen zur Verfügung gestellt:
Einen ganz herzlichen Dank! (Klaus Lindow)

Die Bilder sind soweit möglich zeitlich sortiert, beginnend mit Aufnahmen aus den Jahren 1973 und 1975, die Bilder von den Abbrucharbeiten stammen aus dem Zeitraum 4. März 1976 bis 1. August 1976.

Sie können die Bilder auch in einer größeren Auflösung laden: 800er Auflösung hier.

Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Westen aus gesehen.
Aufnahmedatum: 06. März 1973
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Süd-Westen aus gesehen.
Aufnahmedatum: 06. März 1973
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Der westlich Haupteingang im Mittelbau.
Aufnahmedatum: 06. März 1973
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Süd-Ost gesehen / Köthener Straße.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Der Rundbau von Westen aus gesehen.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Westen aus gesehen.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Süden aus gesehen. Köthener Straße.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Süden aus gesehen.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Detail der Fasade von Westen aus gesehen.
Hinter den Rundbögen befand sich der
Kinobereich.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Die Fasade von Westen aus gesehen.
Korrektur!!!
Mittelbau mit Blick in die Mittelhalle. Der untere dunkle Träger ist die Ebene der Mittelhalle, der darüberliegende ist das Zwischengeschoß auf Höhe der Borchardt-Logos an der Fasade.
Stimmt nicht, die kräftige Stahlbogenkonstruktion des Saalbaus von Schwechten zieht sich bis eine Etage über die Runbögen, wie weiter unten gut zu sehen ist. da von der Mittelhalle eine Treppe
hinauf zum Grinzing führt, befindet sich das Grinzing auf der Höhe der Fasadenbögen, hier im rechten Bildteil.
Das bedeutet, die Mittelhalle befindet sich mit der Fußbodenhöhe im Bereich des unteren Teils des hellen Fassadenrechtecks, der darüberliegende erste dunkle Stahlträger ist somit die Ebene des Mittelhallenumgangs. Eine Etage höher, hier also der zweite dunkle Stahlträger auf Höhe der Borchardt-Logo's ist dann die Ebene des früheren Csarda, Im Bild links ist dann auf dieser Ebene der südliche Teil des Palmensaal und rechts die Wild-West-Bar.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Detail der Fasade mit Blick von Westen. Links das Treppenhaus und rechts der 1928 angefügte Erweiterungsbau.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Blick von Süden auf den Erweiterungsbau und das Treppenhaus.
Aufnahmedatum: 19. April 1975
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Westen.
Aufnahmedatum: 04. März 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Westen.
Aufnahmedatum: 20.. März 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Westen.
Aufnahmedatum: 3.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Süden. Der Rang des Kino, sehr schön zu sehen die Saalbaukonstruktion von Schwechten (der massive Stahlbogen), die 1912 das Kino beherbergte, 1928 wuede unter diese Kunstruktion die Etage für das Grinzing eingehängt.
Im rechten Bereich der Ruine sieht man sehr schön den Schacht des Speiseaufzugs, der sich vom Grinzing bis in die Haupküch zog, rechts davon waren die Bufettküchen vom Grinzing, bzw. vom Löwenbräu.
Aufnahmedatum: 03.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Süd-Westen.
Von diesen Stahlbögen gab es beim Bau 1912 5 Stück, hier ist der von hinten aus gezählte letzte Bogen zu sehen. Im unteren Bereich befand sich das Foyer des Kinosaals von 1928 und der Vorführraum, drüber die Eingangsbereiche von Grinzing und Löwenbräu., letzterer auf der Oberkante des Bogens.
Aufnahmedatum: 19.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Nord-Westen.
Aufnahmedatum: 19.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Nord-Westen.
Mittelbau Ballsaal, Rheinterrasse und Kaffee Vaterland sind weg.
Aufnahmedatum: 29.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Westen. Zustand wie Bild oben, skuril ragen die Reste der Fahrstuhlschächte in den Himmel...
Aufnahmedatum: 29.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Süden. Zustand wie Bild oben, skuril ragen die Reste der Fahrstuhlschächte in den Himmel...
Aufnahmedatum: 29.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Nord-Westen auf den Rundbau.
Aufnahmedatum: 29.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Detailauszug der oberen Aufnahme.
Aufnahmedatum: 29.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Abbrucharbeiten, Blick von Süd-Westen in die Reste des Kaffee Vaterland, darüber Rheinterrasse und Ballsaal.
Aufnahmedatum: 29.. April 1976
Archiv: rhd


Dateiname: folgt
Beschreibung: Es gibt kein Haus Vaterland mehr.
Aufnahmedatum: 01.. August 1976
Archiv: rhd

Aktualisiert am: Mittwoch, 15. Dezember 2004
info@haus-vaterland-berlin.de
www.haus-vaterland-berlin.de